Inkowelt Magazin

Seni Lady - Neuerungen in der Produktreihe

Beitrag vom 12.09.2016 13:52

Seni Man Normal neue Form

   

Die Produktserie der atmungsaktiven Inkontinenzeinlagen Seni Lady ist nach Kundenwünschen weiterentwickelt worden.  Diese Neuerungen erhöhen nochmals die Qualität der Seni Produkte und beziehen sich auf die Seni Lady Super und die Seni Lady Plus. Optisch ist kaum ein Unterschied sichtbar. Die Form der Einlage wurde aber noch weiter optimiert, so dass die Einlage der anatomischen Körperform der Anwenderin weiter angepasst wurde. Das Einlagen-Saugkissen mit dem Superabsorber kann die Flüssigkeit noch schneller aufnehmen und verteilen.

Hier finden Sie die neue Seni Lady.

    Die Seni Lady Super und die Seni Lady Plus sind seit September erhältlich. Ab Oktober wird es die die Seni Lady Extra 20mm länger sein. Zusätzlich wird eine neue Größe eingeführt: Die Seni Lady Extra Plus.
    Die Extra Plus ist 335mm lang und ist in der Produktgröße genau zwischen der Seni Lady Extra und der Seni Lady Super angesiedelt.

     » weiterlesen ...


    Hilfe: Wo ist der Beckenboden?

    Beitrag vom 25.01.2016 18:11

    Beckenbodentraining

    Schätzungen gehen davon aus, dass jede dritte Frau und jeder vierte Mann ab 50 in Deutschland von Inkontinenz betroffen ist. Die häufigste Form der Blasenschwäche sind die Belastungs- bzw. Stressinkontinenz.

    Das sind leichte bis sehr leichte Inkontinenzformen, die z. B. auftreten, wenn gelacht, gehustet oder sich gebückt wird. 

    Neue Untersuchungen zeigen, dass eine Abhängigkeit von erhöhtem Bauchfettanteil und Ieichter Inkontinenz besteht. Das Einhalten des Idealgewichts wäre daher wünschenswert, lässt sich aber manchmal nicht leicht einhalten.
    Unabhängig davon gibt es eine bessere Möglichkeit der Vorsorge bzw. Behandlung, um leichte Inkontinenz besser in den Griff zu bekommen: das Training der Beckenbodenmuskulatur. Die Muskulatur wird dabei mehrfach angespannt und wieder entspannt, um den Muskel zu kräftigen. Häufiges Problem ist dabei, dass nicht bekannt ist, was genau die Beckenbodenmuskulatur ist und so auch nicht gezielt trainiert werden kann. 

    Die Lösung ist jedoch einfach:

     » weiterlesen ...



    Inkowelt - Ihr Markenshop für Seni Inkontinenzprodukte

    Seni-Inkontinenzprodukte sind qualitativ hochwertige Produkte, die das sichere Gefühl von Sauberkeit, Trockenheit und Diskretion vermitteln.

     

    Zu den großen Vorteilen gehören

    • der Superabsorber für fühlbare Trockenheit
    • Odour-Stop, der Geruchsstop
    • Atmungsaktivität für angenehmen Tragekomfort
    • Latexfreiheit gegen Allergien

    Anatomisch geformte Urineinlagen
    Speziell für Personen mit leichter Inkontinenz, bietet SENI zwei Linien anatomisch geformter Urineinlagen - Seni Lady für Frauen und Seni Man für Männer. Je nach den individuellen Bedürfnissen kann man die richtige Größe der Einlagen anpassen.

    Anatomisch geformte Vorlagen
    Personen mit mittlerer bis schwerer Inkontinenz bietet SENI anatomische Vorlagen an: atmungsaktive San Seni. Zur Fixierung der anantomisch geformten Vorlagen werden SENI Netzhosen empfohlen. Alle anatomisch geformten Vorlagen SAN SENI haben die Eigenschaft der Geruchsbindung Odour Stop und enthalten keine Latexelemente.

    Atmungsaktive elastische Inkontinenzslips
    Das Inkontinenzproblem muß nicht mit Resignation und Nichtteilnahme am gesellschaftlichen Leben verbunden sein. Für Inkontinente, die weiter aktiv leben wollen, bietet SENI Seni Active - atmungsaktive elastische Inkontinenzslips an, die wie gewöhnliche Unterwäsche getragen werden. Seni Active sind atmungsaktiv, besitzen die Eigenschaft der Geruchsbindung Odour Stop und enthalten keine Latexelemente.

    Windelhosen
    Windelhosen sind für mittlere, schwere und besonders schwere Inkontinenz bestimmt. Sie können sowohl von aktiven, als auch bettlägerigen Inkontinenten genutzt werden.

    Bettunterlagen
    Bettunterlagen Seni Soft und Seni Eco sind ein wichtiger Teil des SENI-Angebots und werden als zusätzlicher Bettschutz für Inkontinente empfohlen.

    Nach oben